Wir stechen seit Januar 2000 Piercings und diese lange Zeit hat ein ganzes Stück an Erfahrung

zusammengetragen. Wenn wir ein Piercing ablehnen, dann aus gutem Grund! Wenn wir von vornherein schon feststellen, dass es anatomisch nicht möglich ist an einer gewissen Stelle ein Piercing zu setzen oder aus irgendeinem anderen Grund unvernünftig wäre, sollte das auch so akzeptiert werden.
Dies dient nur dem Wohl der Kunden...
Um eine Person piercen zu dürfen benötigt man als Piercer ein schriftliches Einverständnis, bei Minderjährigen zusätzlich von den Eltern (incl. Kopie der Ausweise!).
Bei unter 16-jährigen MUSS auch mindestens ein Erziehungsberechtigter anwesend sein!
Für den Ersteinsatz verwenden wir nur 100% nickelfreies Titan Grad23 ELI! Wir sind nachweislich medizinisch ausgebildete Piercer (seit Jan. 2000) und in dementsprechenden Oranisationen Mitglied (E.A.P.P. European Association for Professional Piercing).
Bei uns können Sie jederzeit in der Abheilphase vorbeikommen um nach dem Rechten sehen zu lassen.
Wir sind bis zur vollständigen Abheilung eines Piercings für unsere Kunden da (kostenlos)!
Vorsicht bei Folgeschmuck! Billigschmuck entspricht meistens minderwertiger Qualität und dadurch kommt es immer wieder zu starken Entzündungen und Problemen!
Bei Fragen einfach mal unverbindlich vorbeikommen oder email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!